Die Stadt Paderborn erhält den Preis „Bundeswehr und Gesellschaft“

Am Montagabend hat Bürgermeister Michael Dreier den Preis „Bundeswehr und Gesellschaft“ für die Stadt Paderborn von der Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, in Berlin entgegengenommen. Zum fünften Mal wurde der Preis anlässlich einer Kooperationsveranstaltung des Bundesministeriums der Verteidigung und des Deutschen Städte- und Gemeindebundes im Berliner Congress Center bcc an vier Preisträger verliehen.

Gemeinsam mit Bürgermeister Michael Dreier nahm eine 15-köpfige Paderborner Delegation den Preis in Berlin entgegen.

Für die Bundeswehr waren Hauptfeldwebel Marco Lorenz und Hauptmann Stephan Sehner vom Panzerbataillon 203 der Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne dabei, für Elsen waren der 1. Brudermeister und Oberst Klaus Schäfers und der Verbindungsfeldwebel Robin Roeschlein von der St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1921 Elsen e.V mit dabei. 

Bürgermeister Michael Dreier freute sich über die Auszeichnung der Stadt Paderborn. „Der Preis würdigt die enge Verbundenheit zwischen unserer Stadtgesellschaft und der Bundeswehr. Er zeigt, dass wir diese Verbundenheit aktiv leben, dies gilt über alle Generationen und Lebensbereiche hinaus.“
In der Begründung für die Verleihung des Preises an die Stadt Paderborn stellt das Bundesministerium die im Jahr 2011 beurkundete Patenschaft mit dem Panzerbataillon 203 und der Stadt Paderborn heraus. Diese werde seitdem eng und aktiv gelebt. Daneben existiere auch eine Patenschaft mit dem Stadtteil Elsen (insbesondere der Hubertus-Schützenbruderschaft) sowie der Stadtteilgemeinschaft „Riemeke-Park“. 

Mit dem Preis werden Einzelpersonen, Gruppen oder Institutionen ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße für die Menschen in der Bundeswehr und ihre Angehörigen öffentlichkeitswirksam einsetzen, so das Bundesministerium der Verteidigung.

Die Bundesministerin der Verteidigung betonte, dass mit der Preisverleihung das kostbare Band zwischen Bundeswehr und Gesellschaft gefeiert werde.

© Matthias Klose & Auszüge der Pressemitteilung der Stadt Paderborn

Verleihung des Preises Bundeswehr und Gesellschaft 2019 im bcc Berlin, am 08.04.2019.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.